Warum Männer Hündinnen lieben Zusammenfassung
|

Warum Männer Hündinnen lieben Zusammenfassung und Analyse | Sherry Argov

Vom Fußabtreter zum Traumgirl - Ein Leitfaden für Frauen, um sich in einer Beziehung zu behaupten

Das Leben ist anstrengend. Hat "Why Men Love Bitches" in Ihrem Bücherregal Staub angesetzt? Lernen Sie stattdessen jetzt die wichtigsten Erkenntnisse.

Wir kratzen hier nur an der Oberfläche. Wenn Sie das Buch noch nicht haben, bestellen Sie es auf Amazon um die pikanten Details zu erfahren und Sherry Argov zu unterstützen.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Dies ist eine kritische inoffizielle Analyse von Why Men Love Bitches. Diese Arbeit wird in keiner Weise vom Autor oder dem Verlag unterstützt und fällt unter das Copyright Fair Use.

Sherry Argovs Sichtweise

Sherry Argov ist die Autorin von Why Men Love Bitches, und Warum Männer Schlampen heiraten. Ihre Texte sind in zahlreichen Zeitschriften erschienen, darunter People, Vanity Fair, US Weekly, Cosmopolitan, Glamour, Elle, Maxim und Esquire. Ihre Arbeit wurde landesweit in der TODAY Show, The View, MSNBC, Fox News Channel und MTV vorgestellt.

Sie ist auch die Produzentin einer internationalen Theaterproduktion. Ihr Stück stand sieben Jahre in Folge an der Spitze der Billboard-Charts und wurde von der Kritik gelobt.

Einführung

Warum Männer Hündinnen lieben ist ein Beziehungsratgeber für Frauen, die zu nett sind. Die Botschaft des Buches ist, dass ein bisschen Respektlosigkeit notwendig ist, um überhaupt ein Selbstwertgefühl zu haben. In diesem Buch geht es nicht darum, andere Menschen zu respektieren, sondern darum, sich weniger darum zu kümmern, was andere Menschen denken.

Der Titel und der Inhalt von Why Men Love Bitches sprechen an, was viele Frauen denken, aber nicht aussprechen. Jede Frau hat sich schon einmal peinlich berührt gefühlt, weil sie einem Mann zu bedürftig erschien.

Why Men Love Bitches" wurde von Yahoo zu einem der "Zehn bedeutendsten Beziehungsbücher der letzten zehn Jahre" gekürt. Außerdem wurde es von Book Tribe als "America's Top Relationship Book" bezeichnet. Ihr Werk wird derzeit weltweit in über dreißig Sprachen veröffentlicht.

StoryShot #1: Was versteht Argov unter einer "Schlampe"?

Sherry macht einen wichtigen Unterschied zwischen den negativen Assoziationen mit diesem Wort und Sherrys Definition von "Schlampe". Die Autorin verwendet das Wort in einer augenzwinkernden Weise. Die "Schlampe", von der Sherry spricht, ist nicht die stereotype "Schlampe". Die Frau, die Sherry in dem Buch beschreibt, ist freundlich und doch stark. Sie hat eine subtile Stärke. Sie gibt ihre Lebensleidenschaften nicht auf, und sie läuft keinem Mann hinterher. Sie wird nicht zulassen, dass ein Mann denkt, er hätte sie hundertprozentig im Griff". Sie wird auch für sich selbst eintreten, wenn er die Grenze überschreitet. Sie weiß, was sie will, aber sie wird keine Kompromisse eingehen, um es zu bekommen.

In diesem Buch hat Sherry veranschaulicht, warum eine Überkompensation immer von Nachteil ist. Überkompensation ist gleichbedeutend mit Verzweiflung und kann auch zeigen, dass Sie sich nicht wohl fühlen, wenn Sie allein sind. Wenn Sie sich Sorgen machen, Ihren Wert zu zeigen und wie viel Sie einem Mann bieten können, deutet das auf ein geringes Selbstwertgefühl hin. 

StoryShot #2: Nette Mädchen werden wie Fußabtreter behandelt

Jeder kennt ein "nettes Mädchen". Sie ist die Frau, die überkompensiert und bereit ist, einem Mann alles zu geben, ohne dass er viel investieren muss. Diese Existenz kann man als Fußabtreter bezeichnen. Jede Frau hat das schon einmal erlebt. Sherry empfiehlt, 100 Anziehungsprinzipien zu beherzigen, um sich vom Fußabtreter zur Traumfrau zu entwickeln. In dieser Zusammenfassung konzentrieren wir uns auf die neun wichtigsten Prinzipien.

StoryShot #3: Alles, was ein Mensch im Leben jagt, läuft weg

Sherry baut auf der Idee der Verzweiflung auf, indem sie eine Analogie verwendet. Wenn Sie sich zu sehr um einen Mann oder eine Beziehung bemühen, wird ihn das nur abschrecken. Sie können nie davon ausgehen, dass Sie sich genug anstrengen, um seine Liebe zu erhalten. Wenn Sie sich zu sehr anstrengen, wird er sich sogar noch weiter von Ihnen entfernen.

StoryShot #4: Vermeiden Sie es, bedürftig zu werden 

Anstatt außergewöhnlich zu sein, sind die Frauen, die bei den Männern extrem beliebt sind, oft diejenigen, die sich nicht so sehr zu kümmern scheinen. Trotz all der allgemeinen Beziehungsbücher sind Beziehungen kein Spiel. Sie sollten nicht ein Kampf derjenigen sein, die den anderen am besten manipulieren können. Stattdessen geht es in Beziehungen darum, ob Sie bedürftig oder selbstbewusst genug sind, um Ihren Wert zu zeigen. Einem Mann zu zeigen, dass Sie ein gleichberechtigter Partner in einer Beziehung sind, der erwartet und gibt, ist attraktiv. Es zeigt, dass Sie in der Lage sind, sich durchzusetzen.

StoryShot #5: Haben Sie keine Angst zu sagen, dass Sie sich langweilen

Um das Interesse der Männer zu wecken, müssen Frauen eine geistige Herausforderung darstellen. Geistig herausfordernd zu sein, bedeutet nicht, dass Frauen verbal kämpferisch sein sollten. Frauen sollten stattdessen begrenzen, wie viel sie bereit sind, für einen Mann von sich preiszugeben. 

Die Zeit, die man mit einem Mann verbringt, ist entscheidend. Nach nur einer Woche sitzt das "nette" Mädchen auf einem Stuhl und schaut einem Mann bei etwas zu, das sie total langweilig findet. Zum Beispiel, wie er ein Videospiel spielt. Sie ist unglücklich, aber sie sagt nichts zu ihm. Sie nimmt das in Kauf, um in seiner Gesellschaft sein zu können. Die "Schlampe" wird sich nicht scheuen, ihre Langeweile zu erklären. Das ist nicht schlecht, denn der Mann weiß jetzt, dass er sie nicht einfach übergehen kann. 

StoryShot #6: Unvorhersehbarkeit weckt das Interesse der Männer

Männer reagieren nicht nur auf Verzweiflung, sondern drängen Frauen auch dazu, zu erkennen, wie viel sie für sie zu tun bereit sind. Sie werden auch die Grenzen dessen, was sie tun dürfen, ausreizen. Wenn die Frau emotional reagiert und das immer tut, dann fühlt er sich kontrolliert. Wenn sie unberechenbar ist, wird sie eine geistige Herausforderung bleiben. Diese Unberechenbarkeit wird das Interesse des Mannes aufrechterhalten. Wenn Sie berechenbar sind, wird er Ihnen eher die gleiche Art von Liebe entgegenbringen, die er für seine Mutter empfand. Die Wahrscheinlichkeit, dass er Sie als selbstverständlich ansieht, steigt also.

StoryShot #7: Lernen, wie Menschen sich verhalten und reagieren

Das Wichtigste daran, eine "Schlampe" zu sein, ist zu lernen, wie Menschen sich verhalten und entsprechend reagieren. Eine der grundlegenden Verhaltensweisen, die man verstehen muss, ist, dass Männer immer das wollen, was sie nicht haben können. Männer mögen auch Frauen, die selbstbewusst sind. Frauen sollten sich also nicht selbst herabsetzen. 

StoryShot #8: Behalten Sie Ihr Selbstvertrauen

Unsicherheit kann jeden hässlich aussehen lassen. Selbst die schönste Frau kann hässlich aussehen, wenn sie kein Selbstvertrauen hat. Als Frau sollten Sie merken, dass ein Mann, der Ihnen nachstellt, bedeutet, dass er Sie attraktiv findet. Denken Sie daran und nehmen Sie eine selbstbewusste Haltung ein. 

StoryShot #9: Verwenden Sie keine Selbstvergleiche

Sie sollten nicht nur selbstbewusst sein, sondern sich auch nicht mit sich selbst vergleichen. Sich mit anderen Frauen zu vergleichen, ist erniedrigend. Dazu gehört auch, dass Sie Männern nicht sagen, wenn Sie sich von einer anderen attraktiven oder beeindruckenden Frau bedroht fühlen. 

StoryShot #10: Treffen Sie keine Entscheidungen aus Furcht

Als Frau ist es wichtig zu verstehen, dass Sie nett, freundlich und feminin sein können. Wenn Sie weicher und weiblicher erscheinen, appellieren Sie an seinen Beschützerinstinkt. Wenn Sie aggressiver auftreten, appellieren Sie an seinen Instinkt, zu konkurrieren.

Sie müssen nur vermeiden, Entscheidungen zu treffen, die auf der Angst basieren, einen Mann zu verlieren. Der Unterschied zwischen einer "Schlampe" und einem "netten Mädchen" liegt nicht in ihrer Persönlichkeit. Vielmehr liegt er in ihren Handlungen und ihrer Bereitschaft, sich selbst aufzugeben. Die "Schlampe" zeigt, dass sie keine Angst hat, ohne ihn zu sein.

StoryShot #11: Gib niemals jemandem volle Hingabe

Manchmal lieben wir jemanden so sehr, dass wir nicht nur alles mit ihm teilen wollen, sondern auch unser ganzes Leben für ihn aufgeben wollen. Das ist ein Fehler. Die völlige Hingabe an Ihren Partner macht Sie nicht zu einer besseren Freundin und beseitigt auch die einzigartigen Eigenschaften, die Ihren Partner anfangs angezogen haben. Eine "Zicke" wird ihre eigene Persönlichkeit nicht für ihre Beziehung aufgeben. Sie wird sich selbst in ihrer Beziehung treu bleiben. Sie wird ihre Freunde nicht aufgeben, und sie wird ganz sicher nicht ihre Karriere oder ihre Hobbys aufgeben. Eine "Bitch" wird auch nicht ihre Zeit opfern, um sich für ihren Mann zu verbiegen. Das Problem, wenn Sie Ihre Hobbys aufgeben und Ihre Freunde vernachlässigen, ist, dass Sie enttäuscht sein werden, wenn Ihr Partner nicht die gleichen Opfer bringt. Die Realität ist, dass Ihr Partner nie erwartet hat, dass Sie diese Opfer bringen.

StoryShot #12: Legen Sie Bedingungen für sich selbst fest

Wenn Sie sich mit jemandem verabreden, ist es wichtig, dass Sie ihn wissen lassen, dass Ihre Zeit kostbar ist. Wenn sie keine Pläne mit dir machen, bist du nicht wirklich mit ihnen zusammen. Wenn er dich aus heiterem Himmel anruft und dich bittet, dich zu verabreden, dann sag nein. Wenn du willst, dass er anfängt, Pläne mit dir zu machen, musst du von Anfang an deine Bedingungen stellen. Wenn Sie einen langen Arbeitstag hinter sich haben, gehen Sie nicht mit ihm aus. Sagen Sie ihm, dass Sie Zeit für sich brauchen.

Wenn er keine gute Gesellschaft ist, nur über sich selbst spricht oder sich unhöflich verhält, sollten Sie ihn sofort verlassen. Sie müssen ganz klar sagen, was Sie tolerieren und was nicht, einschließlich Unhöflichkeit, Egozentrik oder Frauenfeindlichkeit.

StoryShot #13: Offen sein für das Empfangen

Am Anfang sind die Männer immer so entgegenkommend. Sie versuchen, Sie zu beeindrucken. Reagieren Sie aber nicht auf gleicher Augenhöhe. Wenn Sie anfangen, mehr zu geben als zu nehmen, wird er erwarten, dass Sie so weitermachen. Er wird weiterhin sehen, wie weit er Sie treiben kann, indem er immer weniger anbietet. 

Ein einfaches Beispiel dafür ist, wenn ein Mann von Ihnen erwartet, dass Sie ständig zu ihm fahren, anstatt sich das Fahren zu teilen. Wenn Sie das Gefühl haben, dass er anfängt, sich weniger Mühe zu geben, ziehen Sie sich zurück. Tun Sie weniger. Sie müssen offen dafür sein, etwas zu empfangen. Diese Offenheit wird Ihnen helfen, das zu bekommen, was Sie wollen. Angenommen, er bittet Sie, zu ihm nach Hause zu fahren, und Sie denken, es ist an der Zeit, dass er sich die Mühe macht. Bieten Sie ihm in diesem Fall an, ihn an einem anderen Abend zu treffen, wenn es ihm besser passt. Seien Sie nicht verärgert und gehen Sie nicht auf seine Wünsche ein.

Sie sollten nicht so tun, als wären Sie in der Lage, alle Entscheidungen zu treffen. Männer fühlen sich gern männlich, was bedeutet, dass sie auch gern das Sagen haben. Sie können die totale Kontrolle über sich selbst und Ihre Beziehung haben, aber auch Ihrem Mann eine gewisse Kontrolle zugestehen. Angenommen, Sie haben drei Sommerurlaubsziele, die Sie gerne besuchen würden. Bieten Sie Ihrem Mann diese Optionen an und lassen Sie ihn die endgültige Entscheidung treffen. Sie haben immer noch die Kontrolle über Ihr Glück, aber Sie geben Ihrem Mann das Gefühl, dass er das Sagen hat.

StoryShot #14: Taten sprechen lauter als Worte

Ein Wolf im Schafspelz wird sich schnell durch seine Taten zu erkennen geben. Manche Männer sind nur Nehmer, Missbraucher und Manipulatoren. Sie werden reden und Ihnen alles erzählen, was Sie hören wollen. Aber sie sind wirklich nur da, um zu bekommen, was sie wollen, und dann gehen sie.

Wenn du mehr auf die Taten als auf die Worte eines Mannes achtest, kannst du die Prinzen finden und die Arschlöcher loswerden.

StoryShot #15: Nörgeln Sie nicht an Ihrem Partner herum

Es funktioniert nie, seine Gefühle auszudrücken, wenn man sich als selbstverständlich betrachtet. 

Männer sind geschickt darin, Frauen abzuschalten, wenn sie "nörgeln". Sie tun so, als würden sie zuhören, aber sie hören nicht wirklich zu. Aber wenn Sie mit Ihren Taten sprechen, hört er Ihnen zu. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie für selbstverständlich gehalten werden, sollten Sie sich am besten zurückziehen. Wenn Sie sich in einer Beziehung respektiert fühlen wollen, zeigen Sie ihm, was er verlieren wird. Erinnern Sie ihn daran, dass Sie nicht immer in seiner Nähe sein werden, wenn er Sie nicht gut behandelt.

Männer sind es gewohnt, mit emotionalen Frauen (wie ihren Müttern oder Schwestern) zu tun zu haben, die ihnen verzeihen, auch wenn sie sie anschreien. Sie müssen ihn wissen lassen, dass das bei Ihnen nicht der Fall sein wird und ihm die kalte Schulter zeigen.

StoryShot #16: Selbstständige Frauen werden die richtigen Partner anziehen

Die meisten von uns fantasieren von reichen Liebhabern, die uns mit Geschenken überhäufen und jede unserer Launen erfüllen. Aber auch wenn das wie die Beziehung aussieht, die man sich wünscht, ist es definitiv nicht die, die man braucht.

Einen Partner zu haben, der für alle Ihre Ausgaben aufkommt, könnte bedeuten, dass Sie den wichtigsten Aspekt Ihres Lebens verlieren: Ihre Unabhängigkeit. Das heißt nicht, dass Ihr Partner Sie nicht ab und zu zum Essen einladen oder Ihnen ein nettes Geschenk machen darf. Aber stellen Sie sicher, dass Ihr Mann keine finanzielle Kontrolle über Sie hat.

Schließlich kann eine selbständige Frau ihre Würde bewahren. Sie kann entscheiden, wie sie behandelt werden möchte, und hat die Macht, jede Beziehung zu verlassen, die sie zurückhält. Eine Frau, die sich selbst in den Mittelpunkt stellt, wird auch eher Männer anziehen, die das zu schätzen wissen. Das sind die Männer, die Sie für das schätzen können, was Sie wirklich sind. Das sind im Allgemeinen die Männer, die Ihr Leben bereichern werden.

StoryShot #17: Die Hündin steht ihren Mann

Vielen starken Frauen fällt es immer noch schwer, sich durchzusetzen. Zum Glück gibt es ein paar Tricks, mit denen wir uns durchsetzen können. Was Sie nicht tun sollten, ist "so tun, als ob Sie es nicht schaffen". So zu tun, als ob man selbstbewusst, unabhängig und selbstständig wäre, reicht einfach nicht aus.

Viele Frauen machen oft den Fehler, mit ihrem Partner etwas zu unternehmen, damit er sich gut fühlt. Dafür gibt es keinen Grund. Wenn einer von Ihnen keinen Spaß hat, ist das Erlebnis für Sie beide ruiniert. Sie sollten also zu Hause bleiben, wenn Sie keine Lust haben, etwas zu unternehmen. Dabei müssen Sie allerdings bedenken, dass Männer wankelmütige Geschöpfe sind. Eine unabhängige Frau zu sein, könnte der Beziehung gut tun, und dann könnte er anfangen, ohne Grund mürrisch zu sein.

Männer lieben instinktiv die Jagd, deshalb ist es toll, eine "Schlampe" zu sein. Aber Männer mögen es auch, ein Beschützer zu sein. Die neu gewonnene Unabhängigkeit könnte für Ihren Mann bedrohlich sein. Es spricht also nichts dagegen, ihn gelegentlich der Mann im Haus sein zu lassen. Dadurch fühlt er sich bestätigt und Sie haben mehr Freiraum, Sie selbst zu sein.

StoryShot #18: Ratschläge zum Thema Sex

Sie sollten einen Mann immer auf Sex warten lassen. Wenn Sie ihn warten lassen, werden Sie als schwer fassbar und schön wahrgenommen. Er wird sich auch mehr darauf konzentrieren, wer Sie als Person sind, wenn Sie nicht sofort mit ihm ins Bett springen. Die Autorin hat für dieses Buch Hunderte von Männern befragt, und die meisten gaben zu, dass sie sich mehr zu einer Frau hingezogen fühlen, die sie warten lässt.

Dieses Buch besagt, dass Männer vor dem Sex nicht klar denken, während Frauen klar denken. Nach dem Sex kehrt sich das um. Frauen müssen also diese Zeit der Klarheit zurückfordern. Verlängern Sie die Zeit, in der Sie keinen Sex haben, und Sie werden die Kontrolle haben. Er wird nicht bekommen, was er im Voraus will. Sex wird etwas sein, über das er erst in zweiter Linie nachdenkt, und nicht umgekehrt.

Die symbolische Machtposition besteht darin, öffentlich Zuneigung zu zeigen. Aber die wahre Machtposition ist nur für den privaten Bereich bestimmt. Und das ist die einzige, die zählt. Das Element der Überraschung, sowohl innerhalb als auch außerhalb des Schlafzimmers, ist für Männer lebenswichtig. Es wird auch für Sie die Aufregung erhöhen. Machen Sie also im Schlafzimmer nicht immer das Gleiche. Variieren Sie es, damit es nicht zu einer vorhersehbaren Routine wird.

Und schließlich wird ein erstklassiger Mann über eine Frau fantasieren, die Sex wirklich liebt. Männer, die über Frauen fantasieren, die Sex um des Mannes willen haben, sind nicht die Männer, die Sie in Ihrem Leben haben wollen. 

Abschließende Überprüfung und Analyse

Die Fähigkeit zu wählen, wie Sie leben und behandelt werden wollen, sind die beiden Dinge, die Ihnen mehr Macht geben als jeder materielle Gegenstand jemals haben wird. Hören Sie also auf, nach den Bedingungen anderer zu leben und werden Sie eine "Schlampe". Werden Sie nicht bedürftig, nörgeln Sie nicht und lassen Sie Ihren Partner glauben, dass er die Kontrolle hat. Allerdings müssen Sie sich behaupten und die Kontrolle behalten, auch wenn Ihr Partner glaubt, er habe das letzte Wort. Indem Sie zur "Zicke" werden, können Sie anfangen, Männer anzuziehen, die Ihr Leben deutlich verbessern und gleichzeitig Ihre Unabhängigkeit bewahren.

Kritik

Es ist wichtig zu beachten, dass Warum Männer Hündinnen lieben ist als Leitfaden gedacht und muss nicht unbedingt auf die Erfahrungen oder Beziehungen aller Menschen zutreffen. Manche Menschen mögen die Ratschläge in diesem Buch als hilfreich empfinden, während andere mit den Ansichten des Autors nicht übereinstimmen mögen.

Es kann Geschlechterstereotypen verstärken und eine enge Sichtweise dessen fördern, was in Beziehungen "attraktiv" oder wünschenswert ist. Das Buch ist aus einer heterosexuellen Perspektive geschrieben, und die Ratschläge basieren auf der Prämisse, dass Männer von Natur aus dominanter und Frauen unterwürfiger sind, was nicht auf alle Personen oder Beziehungen zutreffen mag.

Die Ratschläge in diesem Buch sollten im Zusammenhang mit Ihren eigenen Werten und Zielen betrachtet werden. Sie sollten darauf achten, dass Sie Ihr eigenes Wohlbefinden nicht durch eine bestimmte Beziehungsdynamik gefährden.

Einige Leser könnten die Sprache und den Ton des Buches als konfrontativ oder übermäßig unverblümt empfinden. Die Autorin verwendet eine starke und direkte Sprache, um ihre Argumente vorzubringen, was vielleicht nicht jedermanns Geschmack ist.

Bewertung

Wir bewerten dieses Buch mit 4.2/5.

Unser Ergebnis

PDF, kostenloses Hörbuch, Infografik und animierte Buchzusammenfassung 

Dies war nur die Spitze des Eisbergs. Um in die Details einzutauchen und Sherry Argo zu unterstützen, bestellen Sie es hier oder erhalten Sie das Hörbuch kostenlos.

Hat Ihnen gefallen, was Sie hier gelernt haben? Teilen Sie es, um zu zeigen, dass es Ihnen wichtig ist, und lassen Sie es uns wissen, indem Sie sich an unseren Support wenden.

Neu bei StoryShots? Holen Sie sich die PDF-, Hörbuch- und animierte Version dieser Zusammenfassung von Warum Männer Schlampen lieben: Vom Fußabtreter zum Traumgirl - Ein Leitfaden für Frauen, um sich in einer Beziehung zu behaupten und Hunderte anderer Sachbuch-Bestseller in unserem kostenlose App mit Top-Ranking. Es wurde von Apple, The Guardian, The UN und Google als eine der besten Lese- und Lern-Apps der Welt ausgezeichnet.

Ungezähmt von Glennon Doyle

Beigefügt von Amir Levine und Rachel Heller

Mädchen, hör auf dich zu entschuldigen von Rachel Hollis

Paarung in Gefangenschaft von Esther Perel

Die Kunst der Verführung von Robert Greene

Anlehnen von Sheryl Sandberg

Männer sind vom Mars, Frauen sind von der Venus von John Gray

Handle wie eine Dame, denke wie ein Mann von Steve Harvey

Die 48 Gesetze der Macht von Robert Greene

Die 5 Sprachen der Liebe von Gary Chapman

Die Stunde der Frau von Elaine Weiss

Du bist ein harter Kerl von Jen Sincero

Die sieben Prinzipien für eine funktionierende Ehe von John Gottman und Nan Silver

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Fügt YASR automatisch in Ihre Beiträge oder Seiten ein. %s Deaktivieren Sie diese Option, wenn Sie lieber Shortcodes verwenden möchten. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.