Make Your Bed Zusammenfassung
|

Make Your Bed Zusammenfassung und Bewertung | Admiral William H. McRaven

Das Leben hat viel zu tun. Hat Machen Sie Ihr Bett in Ihrem Bücherregal verstaubt? Lernen Sie stattdessen jetzt einige der wichtigsten Ideen.

Wir kratzen hier nur an der Oberfläche. Wenn Sie das Buch noch nicht haben, bestellen Sie die Buch oder holen Sie die kostenloses Hörbuch auf Amazon, um die pikanten Details zu erfahren.

William McRavens Sichtweise

William McRaven ist ein pensionierter Vier-Sterne-Admiral der US-Marine, der vom 8. August 2011 bis zum 28. August 2014 als neunter Kommandeur des United States Special Operations Command (SOCOM) diente. Von 2015 bis 2018 war er Kanzler der University of Texas System. McRaven wurde zum ersten Direktor des NATO Special Operations Forces Coordination Centre (NSCC) ernannt. Hier war er mit der Verbesserung der Fähigkeiten und der Interoperabilität aller NATO-Spezialeinsatzkräfte betraut.

Einführung

Machen Sie Ihr Bett ist ein Überblick über alle Lektionen, die William McRaven im Laufe seiner herausragenden Karriere gelernt hat. Das Buch beginnt mit dem Vorschlag, aufzuwachen und das Bett zu machen. Der folgende Ratschlag bezieht sich auf die menschliche Natur und wie man Widrigkeiten überwinden kann. Die ursprüngliche Rede von Admiral McRaven zu diesem Thema wurde mit über 10 Millionen Aufrufen zu einem viralen Ereignis. Anschließend packte er all diese beliebten Ideen in ein Buch.

StoryShot #1 - Aufwachen und das Richtige tun

 Wenn du die Welt verändern willst, fang damit an, dein Bett zu machen. Als SEAL-Trainee bestand Billys erste Aufgabe des Tages darin, sein Bett für die Inspektion zu machen. Das Bett richtig zu machen, war keine Gelegenheit für ein Lob. Es war ein Beweis für seine Disziplin und seine Liebe zum Detail. Es war auch eine Erinnerung daran, dass er, ganz gleich, was an diesem Tag passierte, etwas gut gemacht hatte. Er hatte etwas, auf das er stolz sein konnte.

Wenn Sie die kleinen Dinge nicht richtig machen können, werden Sie die großen Dinge nie richtig machen.

StoryShot #2 - Teamarbeit ist der Schlüssel

Wenn Sie die Welt verändern wollen, suchen Sie sich jemanden, der Ihnen beim Paddeln hilft.

In der SEAL-Ausbildung wird der Wert der Teamarbeit hervorgehoben. Die Notwendigkeit, sich auf andere zu verlassen, kann im Kampf über Leben und Tod entscheiden. Überall, wo McRaven während der SEAL-Ausbildung hinging, mussten er und seine Klassenkameraden ein 10-Fuß-Schlauchboot tragen und damit durch den Ozean paddeln. An den Tagen, an denen McRaven erschöpft oder krank war, sprangen die anderen Mitglieder für ihn ein. Wenn sie sich nicht hundertprozentig wohl fühlten, revanchierte sich Billy.

Sie brauchen Menschen in Ihrem Leben, die Ihnen in schwierigen Zeiten helfen. Sie können das Boot nicht allein steuern.

StoryShot #3 - Immer in die Zukunft schauen

Wenn Sie die Welt verändern wollen, müssen Sie sich vorwärts bewegen. Es ist leicht, die Schuld für deine Kämpfe im Leben auf eine äußere Kraft zu schieben. Es ist auch leicht, es nicht zu versuchen, weil man glaubt, dass das Schicksal gegen einen ist. Nichts könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein. Gewöhnliche Menschen zeichnen sich alle dadurch aus, wie sie mit den Ungerechtigkeiten des Lebens umgehen. Manchmal werden Sie scheitern, egal wie sehr Sie sich anstrengen, egal wie gut Sie sind. Beschweren Sie sich nicht, wenn das passiert. Stehen Sie aufrecht, schauen Sie in die Zukunft und machen Sie weiter.

StoryShot #4 - Entschlossenheit ist wichtiger als Talent

Wenn Sie die Welt verändern wollen, messen Sie einen Menschen an der Größe seines Herzens. Entschlossenheit und Durchhaltevermögen sind immer wichtiger als Talent. Die Seal-Ausbildung war ein großer Gleichmacher. Nichts zählte, außer deinem Willen zum Erfolg.

StoryShot #5 - Keine Angst vor Misserfolgen

Wenn du die Welt verändern willst, brauchst du keine Angst vor dem Zirkus zu haben. Der Zirkus in der SEAL-Ausbildung beinhaltet viele Stunden Training, um erfolgreich zu sein und die Leistung der Teilnehmer zu maximieren. Wann immer McRaven oder sein Schwimmkumpel bei einem Wettkampf versagten, wurden beide dem Zirkus unterzogen. Das war ein zusätzliches Training jeden Nachmittag am Ende des Tages. Zwei Stunden Gymnastik.

Jedes Mal, wenn Billy den Zirkus betrat, war er am nächsten Tag noch stärker belastet. Das führte dazu, dass er bei einer anderen Veranstaltung durchfiel und wieder in den Zirkus ging. Als die Zirkusse immer wieder kamen, wurde ihr Schwimmen besser und leichter. Sie waren jetzt stärker, schneller und selbstbewusster. Im Leben wirst du eine Menge Zirkusse erleben. Du wirst für deine Misserfolge bezahlen. Wenn Sie jedoch durchhalten und sich von diesen Misserfolgen lehren und stärken lassen, werden Sie darauf vorbereitet sein, die schwierigsten Momente des Lebens zu meistern.

Wahre Führungspersönlichkeiten lernen aus Misserfolgen. Nutzen Sie die gewonnenen Erkenntnisse und treffen Sie die nächste schwierige Entscheidung.

StoryShot #6 - Eine Person kann eine Gruppe vereinen

McRaven gibt ein Beispiel aus seiner Zeit als Kämpfer in der Höllenwoche. Auf halbem Weg wollten einige der Auszubildenden aufgeben, doch sie hielten inne, als sie eine Stimme hörten. Ein schläfriger und rauer Auszubildender sang, während er durch den Schlamm rannte. Aus einer Stimme wurden zwei, und aus zwei wurden drei. Schon bald sangen alle. Die SEAL-Trainees hatten eine wichtige Lektion gelernt. Die Lektion war, dass eine Person die Macht hat, die Gruppe zu vereinen, die Menschen um sie herum zu inspirieren und ihnen Hoffnung zu geben. 

Hoffnung ist die stärkste Kraft im Universum. Manchmal genügt ein einziger Mensch, um etwas zu bewirken und diese Hoffnung zu wecken. 

StoryShot #7 - In dunklen Momenten tief in sich gehen

Wenn Sie die Welt verändern wollen, müssen Sie auch in den dunkelsten Momenten Ihr Bestes geben. McRaven beschreibt, wie er einmal die Aufgabe hatte, 2000 Meter unter Wasser zu einem Ankerfahrzeug zu schwimmen. Dann musste er die Übungsmine auf dem Kiel anbringen. McRaven war von Dunkelheit umgeben. Wir alle werden mit einem dunklen Moment im Leben konfrontiert. Das Ableben eines geliebten Menschen oder eine Scheidung kann unseren Geist zermalmen und uns über unsere Zukunft nachdenken lassen. In diesem dunklen Moment sollten Sie tief in sich gehen und Ihr Bestes geben.

StoryShot #8 - Risiken eingehen und die Vorteile ernten

Wenn man die Welt verändern will, muss man Risiken eingehen. McRaven musste einen Hindernisparcours durchlaufen, um die SEAL-Ausbildung zu bestehen. Beim ersten Mal ging er auf Nummer sicher und hangelte sich an dem Seil hinunter, anstatt kopfüber vom Turm zu springen. Die zweite Wahl war viel schneller, aber auch viel riskanter. Eine Woche später beschloss McRaven, das Risiko einzugehen, und stellte eine neue persönliche Bestleistung auf. Es war eine einfache Lektion darin, seine Ängste zu überwinden und auf seine Fähigkeit zu vertrauen, die Aufgabe zu bewältigen. Das Leben ist ein Kampf, und wer Angst vor dem Scheitern hat, wird sein Potenzial nie ausschöpfen. Wenn man nicht viel wagt, wird man nie wissen, was in seinem Leben wirklich möglich ist.

StoryShot #9 - Wir alle haben großen Mut

Wenn Sie die Welt verändern wollen, müssen Sie Mut haben. Habe ein Ziel, das ehrenhaft und edel ist, und es wird dir Mut geben. Mut ist eine bemerkenswerte Eigenschaft. Mit ihm kann sich dir nichts und niemand in den Weg stellen und du kannst jedes Ziel erreichen. Wenn du nicht den Mut findest, dich zu behaupten, werden die Tyrannen dieser Welt zuschlagen. Um eure Ziele im Leben zu erreichen, müsst ihr Männer und Frauen mit großem Mut sein. Dieser Mut ist in jedem von uns vorhanden. Graben Sie tief, und Sie werden ihn in Hülle und Fülle finden.

StoryShot #10 - Wer die Welt verändern will, braucht Ausdauer

An McRavens erstem Tag der SEAL-Ausbildung führte der Ausbilder sie zu einer Messingglocke, die im Innenhof hing. Er erklärte, dass mit dem Läuten der Glocke alle Schmerzen und Schikanen der Ausbildung aufhören würden. Aber es würde bedeuten, dass sie aufgegeben hätten. McRaven empfiehlt, diese Glocke niemals zu läuten. Wenn man hartnäckig bleibt und die Glocke verlässt, eröffnet man sich die Möglichkeit, die Welt zu verändern.

Abschließende Überprüfung und Analyse

Denken Sie daran: Beginnen Sie jeden Tag mit einer abgeschlossenen Aufgabe. Finde jemanden, der dir im Leben helfen kann. Respektiere jeden. Sei dir bewusst, dass das Leben nicht fair ist und du oft scheitern wirst. Gehen Sie Risiken ein. Steh auf, wenn die Zeiten hart sind. Stelle dich den Tyrannen. Erheben Sie die Unterdrückten und geben Sie niemals auf. Wenn Sie diese Dinge tun, können Sie Ihr Leben zum Besseren wenden und vielleicht sogar die Welt verändern. 

Bewertung

Wir bewerten dieses Buch mit 4.1/5.

Unser Ergebnis

Make Your Bed PDF, kostenloses Hörbuch, Infografik und animierte Buchzusammenfassung

Kommentieren Sie unten und lassen Sie andere wissen, was Sie gelernt haben oder ob Sie andere Gedanken haben.

Neu bei StoryShots? Holen Sie sich die PDF-, Audio- und Animationsdateien Versionen dieser Zusammenfassung von Make Your Bed und Hunderten von anderen Sachbuch-Bestsellern in unserem kostenlose App mit Top-Ranking. Es wurde von Apple, Google, The Guardian und der UNO als eine der besten Lese- und Lern-Apps der Welt ausgezeichnet.

Dies war nur die Spitze des Eisbergs. Um die Details zu erfahren und den Autor zu unterstützen, bestellen Sie das Buch oder holen Sie sich das Hörbuch umsonst.

Verwandte kostenlose Buchzusammenfassungen

Das Wichtigste zuerst von Stephen Covey

Die 4 Disziplinen der Ausführung von Sean Covey

Die 21 unumstößlichen Gesetze der Führung von John C. Maxwell

Die 8. Gewohnheit von Stephen Covey

Wie man Freunde gewinnt und Menschen beeinflusst von Dale Carnegie

Atomare Gewohnheiten von James Clear

Die Macht der Gewohnheit von Charles Duhigg

Emotionale Intelligenz 2.0 von Jean Greaves und Travis Bradberry

Der Verbundeffekt von Darren Hardy 

Die wirksame Führungskraft von Peter Drucker

Die eine Sache von Gary W. Keller und Jay Papasan

Die vier Vereinbarungen von Don Miguel Ruiz

Strategie und Taktik der Führung von Jocko Willink

Entscheidende Konversationen von Joseph Grenny, Ron McMillan und Al Switzler

Emotionale Intelligenz von Daniel Goleman

Schalter von Chip und Dan Heath

Schwierige Gespräche von Sheila Heen, Douglas Stone und Bruce Patton

Grenzenlos von Jim Kwik

Antrieb von Daniel H. Pink

Die Suche des Menschen nach dem Sinn von Viktor Frankl
Erledigte Dinge von David Allen
Checkliste Manifest von Atul Gawande

Essentialismus von Greg McKeown
Nacharbeit von David Heinemeier Hansson und Jason Fried

Make Your Bed Zusammenfassung
  • Speichern Sie

Der E-Mythos revidiert von Michael E. Gerber

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Fügt YASR automatisch in Ihre Beiträge oder Seiten ein. %s Deaktivieren Sie diese Option, wenn Sie lieber Shortcodes verwenden möchten. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.