Entfernte Zusammenfassung
| | | |

Zusammenfassung und Rezension aus der Ferne | Jason Fried und David Heinemeier Hansson

Inhalt anzeigen

Das Leben hat viel zu tun. Hat Fernbedienung in Ihrem Bücherregal verstaubt? Holen Sie sich stattdessen jetzt die wichtigsten Ideen.

Wir kratzen hier nur an der Oberfläche. Wenn Sie das Buch noch nicht haben, bestellen Sie die Buch oder holen Sie die kostenloses Hörbuch um die pikanten Details zu erfahren.

Synopse

Wenn Sie als Arbeitgeber Ihre Einstellungen auf eine begrenzte geografische Region beschränken, bedeutet das, dass Sie nicht die bestmöglichen Mitarbeiter bekommen. Wenn Sie als Arbeitnehmer Ihre Stellensuche auf Unternehmen beschränken, die in einem angemessenen Umkreis liegen, bedeutet das, dass Sie nicht für das beste Unternehmen arbeiten, das Sie finden können. Fernbedienung zeigt sowohl Arbeitgebern als auch Arbeitnehmern, wie sie aus der Ferne zusammenarbeiten können. Im Wesentlichen geht es darum, wie man von jedem Schreibtisch aus, an jedem Ort, zu jeder Zeit und überall arbeiten kann.

Über David Hansson

David Heinemeier Hansson ist ein dänischer Programmierer und Rennfahrer. Er ist auch der Schöpfer des beliebten Webentwicklungsrahmens Ruby on Rails und des Instiki-Wikis. Hunderttausende von Programmierern haben Ruby on Rails verwendet. Zu den bekanntesten Nutzern gehören Shopify, Airbnb, Kickstarter, Zendesk und Goodreads. Außerdem ist Hansson Partner bei der webbasierten Softwareentwicklungsfirma Basecamp.

Über Jason Fried

Jason Fried ist der Mitbegründer und Präsident von 37signals. 37signals ist ein in Chicago ansässiges Unternehmen, das webbasierte Produktivitätstools entwickelt. 37signals hat auch das Ruby on Rails-Programmierframework entwickelt und als Open Source zur Verfügung gestellt.

Büroräume sind nicht die Zukunft

Tagsüber ist das Büro zum letzten Ort geworden, an dem man sich aufhalten möchte, wenn man seine Arbeit erledigen muss. Das liegt daran, dass Büros zu Unterbrechungsfabriken geworden sind. Es ist schwierig, sinnvolle Arbeit zu leisten, wenn der Arbeitstag in Arbeitsmomente zerlegt wurde. Alle 15 Minuten werden Sie wahrscheinlich durch eine Besprechung, einen Anruf oder eine Anfrage unterbrochen.

Sinnvolle Arbeit, kreative Arbeit, nachdenkliche Arbeit und wichtige Arbeit erfordern längere Zeiträume ohne Unterbrechung. Diese Zeiträume sind in einem modernen Büro nicht realisierbar. Bei der Arbeit von zu Hause aus kann es zu Ablenkungen kommen. Zum Beispiel laute Kinder oder Ihr Fernseher. Allerdings können Sie diese Unterbrechungen im Allgemeinen kontrollieren. Wenn Sie mehr Kontrolle über Ihre Umgebung haben, fällt es Ihnen leichter, eine Arbeitsumgebung zu finden, die zu Ihrem Arbeitsstil passt.

Hören Sie auf, Ihr Leben wegzupendeln

Der Autor schlägt vor, dass Sie sich überlegen, wie lange Sie für den Weg von Ihrem Haus ins Büro brauchen. Nehmen wir an, Ihr Arbeitsweg beträgt 45 Minuten pro Strecke. In diesem Fall verbringen Sie zwischen 300 und 400 Stunden Ihres Jahres mit dem Pendeln. Diese vergeudete Zeit wirkt sich auf mehrere Aspekte Ihres Lebens aus. Nicht nur Ihr Privatleben wird darunter leiden, sondern Sie werden auch feststellen, dass Ihr finanzielles Niveau und Ihre Produktivität eingeschränkt sind.

Dem 9-5-Alltag entfliehen

"Lösen Sie sich von der 9-Uhr-bis-17-Uhr-Mentalität. Es braucht vielleicht etwas Zeit und Übung, um sich an die asynchrone Arbeit mit Ihrem Team zu gewöhnen, aber schon bald werden Sie sehen, dass es auf die Arbeit und nicht auf die Uhr ankommt."

- David Hansson und Jason Fried

Einer der wichtigsten Vorteile der Telearbeit ist die größere Flexibilität, die damit oft verbunden ist. Diese größere Flexibilität bedeutet, dass Sie Ihren Schlafplan an Ihren natürlichen Schlafzyklus anpassen können. Außerdem können Sie dank der größeren Flexibilität verschiedene Tätigkeiten ausüben, die Ihnen früher vielleicht verwehrt waren. Zum Beispiel, den Schulweg zu bewältigen. 

Ein Unternehmen, das effizient auf Fernarbeit ausgerichtet ist, muss nicht einmal einen festen Zeitplan haben. Dies ist besonders wichtig, wenn es um kreative Arbeit geht. Wenn es Ihnen schwerfällt, kreativ produktiv zu sein, können Sie sich etwas Zeit nehmen, um sich zu entspannen, bevor Sie sich wieder an die Arbeit machen.

Genießen Sie eine Mischung aus Arbeit und Ruhestand

Ihr Leben muss nicht mehr in willkürliche Phasen von Arbeit und Ruhestand aufgeteilt werden. Sie können beides miteinander verbinden, um Spaß zu haben und davon zu profitieren. Gestalten Sie einen besseren Lebensstil, der die Arbeit angenehm macht. Wenn die Arbeit nicht mehr den größten Teil Ihres Lebens ausmacht, werden Sie wahrscheinlich anfangen, sie zu genießen. Als Nebeneffekt werden Sie und Ihr Arbeitgeber Geld sparen.

Die Auswirkungen der Fernarbeit auf IBM

Die Einführung der Telearbeit hat in einigen großen Unternehmen erhebliche Auswirkungen gehabt. IBM zum Beispiel führte die Telearbeit 1995 ein. Seitdem hat sich die Arbeitsweise des Unternehmens erheblich verändert:

  • Sie haben die Bürofläche um 7,2 Millionen Quadratmeter reduziert.
  • 5,4 Millionen Quadratmeter sind für $1,9B verkauft worden.
  • Die Untermieteinnahmen aus vermieteten Flächen betrugen $1B.
  • Das Unternehmen hat 386000 Mitarbeiter, von denen 40% im Außendienst arbeiten.
  • Im Jahr 2007 sparten sie 5 Millionen Gallonen (19 Millionen Liter) Kraftstoff ein. Dadurch wurden allein in den Vereinigten Staaten mehr als 450.000 Tonnen CO2-Emissionen in die Atmosphäre vermieden.

Fernarbeit hat ihre Grenzen

Hansson bietet Fernarbeit nicht als die perfekte Lösung ohne Kompromisse an. Die Arbeit aus der Ferne kann mit den folgenden Kosten verbunden sein:

  • Ich vermisse das Gespräch mit echten Menschen.
  • Das Gefühl des Verlusts einer aufgezwungenen Struktur in Ihrem Leben.
  • Schwierigkeiten, Grenzen gegenüber Familienmitgliedern zu setzen.

Die häufigsten Ausreden für die Vermeidung von Fernarbeit

Magie findet nur statt, wenn wir alle in einem Raum sind

Wahrscheinlich können Sie sich daran erinnern, wie Sie mit Kollegen an einem Tisch saßen, als die Ideen nur so sprudelten. Diese Ideen formten sich zu Konzepten und Innovationen. Diese Magie ist jedoch nicht auf einen Raum beschränkt. Man muss sich nicht sehen und berühren, um innovativ zu sein. Hansson betont, dass kollektives Denken und Innovation mit zwei einfachen Mitteln möglich sind: einer Sprachverbindung und einem gemeinsamen Bildschirm.

Wenn ich sie nicht sehen kann, woher weiß ich dann, dass sie funktionieren?

Ein weit verbreiteter Irrtum unter Managern ist der Glaube, dass Menschen nur dann arbeiten, wenn sie beobachtet werden. Die Realität ist jedoch, dass faule Arbeitnehmer immer faulenzen werden. Das ist auch dann der Fall, wenn sie an einem Schreibtisch sitzen. 

Die Häuser der Menschen sind voller Ablenkungen

Wenn Sie ein Manager sind, müssen Sie verstehen, dass Ihre Mitarbeiter verantwortungsbewusste Erwachsene sind. Wenn Sie ein Angestellter sind, sollten Sie sich selbst zutrauen, Versuchungen zu vermeiden. Wenn Sie zu Hause mit Ablenkungen zu kämpfen haben, können Sie jederzeit in einem Café, einer Bibliothek oder einem Co-Working Space arbeiten.

Nur das Büro kann sicher sein

Sicherheit ist ein wichtiger Bestandteil der meisten Arbeitsplätze. Allerdings hat die Software das Problem der Sicherheit weitgehend gelöst. Hansson gibt diese Empfehlungen für die Gewährleistung der Sicherheit bei der Fernarbeit:

  • Aktivieren Sie die Festplattenverschlüsselung (FileVault).
  • Deaktivieren Sie die automatische Anmeldung und verlangen Sie ein Passwort beim Aufwachen aus dem Ruhezustand.
  • Aktivieren Sie die Verschlüsselung für alle Websites mit sensiblen Daten.
  • Alle mobilen Geräte verwenden Sperrcodes und können aus der Ferne gelöscht werden.
  • Verwenden Sie für jede Website ein eindeutiges, sicheres Passwort.
  • Aktivieren Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung, wo immer Sie können.

Aber wer wird ans Telefon gehen?

Ihr Unternehmen ist vielleicht darauf angewiesen, dass jemand jederzeit verfügbar ist. Das bedeutet jedoch nicht, dass alle gleichzeitig arbeiten müssen. Stattdessen können Sie Mitarbeiter haben, die sich gegenseitig überschneiden und zu unterschiedlichen Zeiten anfangen. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass immer ein Fernmitarbeiter bereit ist, die Fragen eines Kunden zu beantworten. 

Die großen Unternehmen tun es nicht, warum also sollten wir es tun?

Große Unternehmen sind ineffizient.

Es ist wahrscheinlich keine gute Idee, sich bei großen Unternehmen nach Tipps für Innovation und Produktivität umzusehen.

Außerdem sind einige große Unternehmen bereits auf diesem Weg. Zum Beispiel:

  • IBM
  • Johnson & Sohn
  • Accenture
  • eBay

Andere würden neidisch werden

Die Arbeit aus der Ferne wird oft als Ideal angesehen, was zum Teil auf die in diesem Buch vorgeschlagenen Vorzüge zurückzuführen ist. Daher befürchten manche Menschen, dass andere, die nicht aus der Ferne arbeiten können, neidisch werden. Die Realität sieht jedoch so aus, dass Sie Teil desselben Teams sind. Wenn Sie aus der Ferne arbeiten können, sollten Sie nicht Ihre Freiheit opfern, um den Neid eines anderen zu stoppen. Beide Arbeitnehmer sollten die Ziele ihres Unternehmens verstehen und sich darüber im Klaren sein, dass Fernarbeit sie glücklicher und produktiver machen sollte. 

Was ist mit der Kultur?

In Ihrer Arbeitskultur sollte es nicht darum gehen, Spaß zu haben. Stattdessen sollte Ihre Arbeitskultur sein:

  • Wie Sie mit Ihren Kunden sprechen.
  • Welche Qualität ist akzeptabel.
  • Wie Ihre Mitarbeiter miteinander reden.
  • Arbeitsbelastung: zu wenig, normal oder zu viel.
  • Risikobereitschaft: Einsatz für das Unternehmen oder langsames Wachstum.

Ich brauche jetzt eine Antwort

Was ist das größte Problem in traditionellen Büros? Zu viele Unterbrechungen.

Die meisten Fragen lassen sich damit beantworten:

  1. E-Mail
  2. Chat
  3. Telefonanruf

Wir haben viel Geld für dieses Büro bezahlt

Das Geld, das Sie für das Büro ausgegeben haben, ist ein verlorener Betrag: Es wurde bereits ausgegeben. Jetzt geht es nur noch darum, zu entscheiden, ob die Arbeit in diesem Büro das Team glücklicher oder weniger produktiv macht.

Wie man aus der Ferne zusammenarbeitet

Du sollst dich überschneiden

Wenn Sie aus der Ferne arbeiten, gibt es nichts Schlimmeres, als einen ganzen Tag auf eine Rückmeldung warten zu müssen. Sie brauchen mindestens vier Stunden Überschneidung, um Verzögerungen bei der Zusammenarbeit zu vermeiden.

Der virtuelle Wasserspender

Auch wenn Sie aus der Ferne arbeiten, können Sie nicht 8 Stunden am Stück arbeiten. Sie müssen von Zeit zu Zeit eine Pause einlegen. Das ist immer noch eine gute Gelegenheit, um Zeit mit Ihrem Team zu verbringen. Im wirklichen Leben wäre der Ort für diese Gespräche ein Wasserspender, eine Kaffeemaschine oder ein Teekocher. In der entfernten Welt ist dieser Ort ein Chatroom wie Campfire oder Slack.

Vorwärtsbewegung

Um ein Gefühl des Zusammenhalts im Unternehmen zu schaffen und gemeinsam voranzukommen, muss jeder das Gefühl haben, dass er auf dem Laufenden ist. Ein wöchentlicher Diskussionsfaden, in dem Sie besprechen können, woran Sie gearbeitet haben, kann alle auf dem Laufenden halten. In diesem Thread könnte auch festgehalten werden, woran Sie in Zukunft arbeiten wollen.

Die Arbeit ist das Entscheidende

Der größte Vorteil bei der Einstellung von Fernarbeitern ist, dass man sie in der Regel nur nach ihrer Leistung beurteilt. Es ist uns also egal, wann sie morgens ins Büro kommen oder wie viele Kaffeepausen sie machen. Das Einzige, worum Sie sich kümmern müssen, ist die geleistete Arbeit.

Vorsicht mit den M&Ms (Meetings und Managern)

Die beiden Hauptvorwürfe gegen die Fernarbeit lauten:

  • Sie können keine persönlichen Treffen abhalten
  • Manager können nicht erkennen, ob die Mitarbeiter arbeiten

Wenn Besprechungen die Norm sind, werden sie überstrapaziert, und wir werden gefühllos gegenüber den Ergebnissen. Zu viele Sitzungen können die Moral und die Motivation zerstören. Außerdem sind Besprechungen eine große Ablenkung. Sie erfordern, dass mehrere Personen ihre Arbeit unterbrechen und sich stattdessen mit etwas anderem beschäftigen. Denken Sie daran, dass es keine einstündige Besprechung gibt. Wenn Sie an einer Besprechung mit vier anderen Personen teilnehmen, dauert sie fünf Stunden. 

Außerdem ist Management unerlässlich, aber Mikromanagement ist furchtbar. Nehmen wir an, der Manager bittet seine Mitarbeiter ständig um aktuelle Informationen zum Stand des Projekts. In diesem Fall zieht er wertvolle Zeit von der eigentlichen Arbeit ab.

Hüte dich vor den Drachen

Hüttenkoller

Menschliche Interaktion muss nicht nur mit Arbeitskollegen stattfinden. Wenn Sie aus der Ferne arbeiten, können Sie sich mit Ihrer Familie, Ihren Nachbarn oder sogar mit völlig Fremden in einem Café oder einem Co-Working Space treffen.

Einchecken, Auschecken

Eine Einschränkung der Fernarbeit besteht darin, dass es schwierig ist, ein Gleichgewicht zwischen Arbeit und Privatleben zu finden. Man wacht auf, checkt ein paar E-Mails und frühstückt dann. Danach arbeitet man den ganzen Vormittag, bereitet sich ein Sandwich zu und arbeitet bis zum Mittagessen. Nach dem Abendessen loggt man sich ein, um kurz zu überprüfen, ob alles in Ordnung ist.

Es ist eine Tatsache, dass Menschen durch Überarbeitung ausbrennen. Von Zeit zu Zeit mag ein schneller Sprint nötig sein. Ihr Job ist jedoch ein Marathon. Es ist von grundlegender Bedeutung, ein angemessenes Tempo zu finden. 

Achten Sie auf den Darm

Wenn Sie nicht aufpassen, kann Fernarbeit dazu führen, dass Sie an Gewicht zulegen. Deshalb sollten Sie Ausreden finden, um sich zu bewegen. Anstatt das Mittagessen am Schreibtisch einzunehmen, könnten Sie zum Beispiel in ein Café gehen.

Der einsame Ausgang

Die Ermutigung eines einzelnen Mitarbeiters, aus der Ferne zu arbeiten, ist kein geeignetes Experiment für die Fernarbeit in Ihrem Team. Stattdessen müssen Sie mindestens ein ganzes Team dazu ermutigen, aus der Ferne zu arbeiten. Dazu sollten auch die Projektleitung und die wichtigsten Interessengruppen gehören. Geben Sie ihnen dann einige Monate Zeit, um sich anzupassen und die Auswirkungen dieser Veränderung festzustellen.

Arbeit mit Kunden

  1. Sagen Sie ihnen, dass Sie ferngesteuert sind.
  2. Geben Sie ihnen Referenzen, bevor sie danach fragen.
  3. Zeigen Sie ihnen häufig Ihre Arbeit.
  4. Seien Sie sehr verfügbar.
  5. Beziehen Sie den Kunden mit ein.

Einstellung und Bindung der Besten

Es ist eine große Welt

Internationales Denken vergrößert den Talentpool, auf den Sie zurückgreifen können, drastisch und macht Sie für die globalen Märkte besser geeignet. Worauf Sie besonders achten müssen, sind Sprachbarrieren. Die meiste Kommunikation findet schriftlich statt. Die meisten Menschen, die über so und so viele schriftliche Kommunikationsfähigkeiten verfügen, eignen sich schlecht für die Fernarbeit.

Das Leben geht weiter

Da es so schwierig ist, qualifizierte Mitarbeiter zu finden, sollten Sie alles tun, um sie zu halten.

Menschen, die schon lange im Unternehmen sind, sind die idealen Fernarbeiter. Sie kennen jeden und wissen, wie die Dinge funktionieren. Ein solides Team über einen langen Zeitraum zusammenzuhalten, ist der Schlüssel zu Spitzenleistungen. Die Menschen kommen besser miteinander zurecht und leisten noch bessere Arbeit.

Auf der Suche nach einem Menschen

Ein weiteres Problem bei der Fernarbeit besteht darin, dass die Gefahr besteht, dass jemand von morgens bis abends zu Hause arbeitet. Diese Personen denken an nichts anderes als an die Arbeit. Das ist nicht gerade förderlich für Spitzenleistungen. Der Trick besteht darin, ein Team von Menschen zusammenzustellen, die von Natur aus an mehr als nur ihrer Arbeit interessiert sind. Magie und Kreativität gedeihen in unterschiedlichen Kulturen.

Keine Salontricks

Bitten Sie sie, Ihnen ihren Entwurf oder ihren Code zu zeigen, anstatt intelligente Quizfragen zu stellen. Die Kommunikation erfolgt in erster Linie über die Arbeit selbst. Es ist die Arbeit, die zählt. 

Die Kosten des Gedeihens

Fernarbeit sollte kein Mittel sein, um Mitarbeiter schlechter zu bezahlen. Zahlen Sie ihnen stattdessen das gleiche Gehalt, und Sie werden loyalere Mitarbeiter gewinnen. Die Unternehmen, die Fernarbeit anbieten, haben einen unfairen Vorteil, wenn es darum geht, die besten Mitarbeiter der Welt anzuziehen und zu halten.

Großartige Fernarbeitskräfte sind einfach großartige Arbeitskräfte

Als Fernarbeitnehmer ist es viel schwieriger, sich etwas vorzumachen. Gleichzeitig gibt dies der stillen, aber produktiven Arbeit den Vorzug zurück. Talentierte Telearbeiter haben zwei Eigenschaften:

  1. Sie sind klug.
  2. Sie bringen Dinge zustande.

Wenn die Arbeitsleistung in der Öffentlichkeit steht, ist es viel einfacher zu beurteilen, wer tatsächlich intelligent ist, als wenn er nur intelligent klingt. Wenn man mit jemandem in einem Büro arbeitet, ist es viel schwieriger, dies festzustellen. Im Allgemeinen gehen wir davon aus, dass jemand, der von 9 bis 17 Uhr im Büro sitzt und nett ist, ein qualifizierter Mitarbeiter sein muss. Fernarbeit beschleunigt den Prozess, die falschen Leute aus dem Bus zu bekommen und die richtigen Leute an Bord zu holen.

Über gutes Schreiben

Ein guter Schreiber zu sein, ist ein wesentlicher Bestandteil eines zuverlässigen Fernarbeiters. Wenn die meisten Diskussionen über E-Mail oder Online-Chats abgewickelt werden, müssen Sie über gute Schreibkenntnisse verfügen.

Test Projekt

Bei der Bewertung von Bewerbern sollten wir ihre Arbeit und nicht ihren Lebenslauf beurteilen. Das geht am besten, indem Sie die Person mit einer kleinen Aufgabe betrauen, bevor Sie einen Vertrag unterschreiben. Beginnen Sie mit einem kleinen Projekt, etwa einer Woche, und zahlen Sie einen angemessenen Betrag.

Sie persönlich treffen

Obwohl Hansson Sie ermutigt, die Arbeit aus der Ferne einzubeziehen, erwartet er nicht, dass Sie die Kandidaten aus der Ferne auswählen. Wenn Sie die Möglichkeit haben, Ihre Kandidaten persönlich zu treffen, können Sie viel mehr Informationen über den Kandidaten erhalten:

  • Sind sie höflich?
  • Erscheinen sie pünktlich?
  • Sind sie anständige Menschen?
  • Behandeln sie die Menschen gut?
  • Was denkt der Rest des Teams?

Ein kurzes persönliches Gespräch kann viel aussagen.

Bauunternehmer kennen den Bohrer

Wenn es ein ideales Trainingsprogramm für Telearbeiter gibt, dann ist es, eine Zeit lang als Auftragnehmer zu arbeiten. Als Auftragnehmer muss man einen vernünftigen Zeitplan aufstellen, in regelmäßigen Abständen ausreichende Fortschritte vorweisen und lieferfähig sein. All dies sind Fähigkeiten, die sich perfekt für die Fernarbeit eignen.

Verwaltung von Fernarbeitern

Wann ist der richtige Zeitpunkt, um in die Ferne zu gehen?

Im Allgemeinen ist es am besten, wenn Sie so früh wie möglich damit beginnen. Kulturen wachsen mit der Zeit, und es ist viel einfacher, wenn Ihre Kultur mit den externen Mitarbeitern wächst. Wenn Sie jedoch ein gut etabliertes Unternehmen haben, können Sie immer noch Fernarbeitskräfte in den Mix einführen. Es wird nicht so einfach sein, aber die meisten Dinge, die es wert sind, getan zu werden, sind nicht einfach. Fangen Sie also früh an, wenn Sie können. Wenn Sie nicht früh anfangen können, fangen Sie klein an.

Hören Sie auf, die Stühle zu verwalten

"Wenn ich nicht sehen kann, wie die Mitarbeiter ihren Arbeitsplatz betreten und verlassen, wie kann ich dann sicherstellen, dass sie tatsächlich arbeiten? Was ist meine Aufgabe als Führungskraft im Unternehmen, wenn nicht die, dafür zu sorgen, dass die Arbeitnehmer arbeiten?"

- David Hansson und Jason Fried

Die Aufgabe eines Managers besteht nicht darin, Katzen zu hüten, sondern die Arbeit zu leiten und zu überprüfen. Das Problem bei dieser Aufgabenbeschreibung ist, dass sie Kenntnisse über die Arbeit selbst voraussetzt. Man kann ein Team nicht effektiv leiten, wenn man die Feinheiten der Arbeit nicht kennt, an der es gerade arbeitet. Sicher ist, dass ein sachkundiger Manager nicht die Stühle managen muss. Wann oder wo jemand die Arbeit erledigt, ist meistens irrelevant.

Meetings und Sprints

Nur weil Sie nicht die ganze Zeit im Büro sein müssen, ist das kein Grund, sich nicht gelegentlich zu treffen. Es ist eine gute Möglichkeit, Menschen zu treffen, mit denen man im "richtigen Leben" zusammengearbeitet hat.

Gleiches Spielfeld für alle

Wenn Sie Fernmitarbeiter wie Bürger zweiter Klasse behandeln, werden Sie alle eine unangenehme Erfahrung machen. Am besten ist es, wenn Sie einige Ihrer besten Mitarbeiter aus der Ferne arbeiten lassen. Das sind die Leute, die die Macht haben, etwas zu verändern. Top-Mitarbeiter müssen die gleichen Probleme erleben wie diejenigen, die sich nur mit ihnen befassen können. Auf diese Weise können sie ihre Kollegen besser verstehen.

Einzelgespräche

Hansson plädiert zwar für häufige Besprechungen mit allen Mitarbeitern, aber es ist eine gute Idee, sich etwas häufiger mit den Fernarbeitern zu treffen. Das Ziel ist es, eine konsistente, offene Kommunikationslinie aufrechtzuerhalten.

Beseitigung der Hindernisse

Niemand möchte Zeit damit verschwenden, auf die Genehmigung eines anderen zu warten. Der beste Weg, um die Situation von Fernarbeitern zu erleichtern, besteht darin, diese Hindernisse vollständig zu beseitigen. Beginnen Sie damit, dass Sie jedem die Möglichkeit geben, selbst Entscheidungen zu treffen. Nehmen wir an, das Unternehmen besteht aus lauter Leuten, denen niemand zutraut, Entscheidungen zu treffen, ohne dass sie von einem Vorgesetzten überprüft werden. In diesem Fall ist das Unternehmen voll von den falschen Leuten.

Nutzen Sie Knappheit zu Ihrem Vorteil

Wenn etwas knapp ist, neigen wir dazu, es zu sparen und mehr zu schätzen. Wenn etwas im Überfluss vorhanden ist, denken wir selten zweimal darüber nach, wie wir es verwenden oder ausgeben. Die Kommunikation von Angesicht zu Angesicht ist wichtig, aber das Übermaß an Besprechungen macht sie zu einer völligen Zeitverschwendung. Fernarbeit löst dieses Problem, indem sie die Menschen zwingt, sich auf E-Mail, Telefon, Chat oder Videoanrufe zu verlassen. Persönliche Zeit wird wieder wertvoll.

Das Leben als Fernarbeitnehmer

Aufbau einer Routine

  • Finden Sie eine Routine für die Arbeit zu Hause.
  • Ändern Sie Ihre Kleidung für die Arbeit.
  • Unterteilen Sie den Tag in verschiedene Abschnitte, z. B. Aufholen, Zusammenarbeit, ernsthafte Arbeit.
  • Nutzen Sie den Grundriss Ihres Hauses als Schalter: Arbeiten Sie nur in Ihrem Heimbüro.

Alleine in einer Menschenmenge arbeiten

Die Abwesenheit vom Büro ist entscheidend für Ihre Produktivität, denn niemand kann Sie persönlich stören. Man kann Ihnen eine E-Mail schicken oder versuchen zu chatten, aber man kann nicht in Ihren Arbeitsfluss eindringen. Wenn Sie jedoch mit dem Gefühl der Isolation zu kämpfen haben, können Sie jederzeit in das örtliche Café gehen.

Motiviert bleiben

Der einzige zuverlässige Weg, Menschen zu motivieren, besteht darin, sie zu ermutigen, an Dingen zu arbeiten, die sie mögen und die ihnen wichtig sind. Die meisten Menschen, die unter unzureichender Motivation leiden, geben sich zuerst selbst die Schuld. Meistens ist das Problem die Welt, in der man arbeitet.

Nomadische Freiheit

Warten Sie nicht bis zur Rente, um die Welt zu bereisen. Wenn es Ihre Leidenschaft ist, die Welt zu sehen, sollten Sie nicht bis zum Alter warten, um ihr nachzugehen. Kreative Arbeit, die aus der Ferne erledigt werden kann, erfordert einen Computer und eine Internetverbindung. Sie müssen immer noch die Gesetze der Zusammenarbeit aus der Ferne beachten, z. B. ausgezeichnete Schreibkenntnisse und sich überschneidende Zeitzonen. Es ist jedoch durchaus möglich, von unterwegs aus zu arbeiten.

Kulissenwechsel

Routine neigt dazu, die Kreativität zu betäuben. Umgekehrt führen Veränderungen in der Umgebung zu allen möglichen neuen Ideen. Betrachten Sie das Arbeiten aus der Ferne nicht einfach als eine Verlagerung Ihrer Routine vom Büro nach Hause. Betrachten Sie Fernarbeit als eine Gelegenheit, von jedem beliebigen Ort aus zu arbeiten und täglich ein neues Café zu entdecken.


Kommentieren Sie unten und lassen Sie andere wissen, was Sie gelernt haben oder ob Sie andere Gedanken haben.

Neu bei StoryShots? Holen Sie sich die Audio- und Animationsversionen dieser Zusammenfassung und hunderter anderer Sachbuch-Bestseller in unserem kostenlose App mit Top-Ranking. Sie wurde von Apple, The Guardian, The UN und Google als eine der besten Lese- und Lern-Apps der Welt ausgezeichnet.

Um in die Details einzutauchen, bestellen Sie die Buch oder holen Sie sich das Hörbuch umsonst.

Ähnliche Buchzusammenfassungen

Nacharbeit von David Hansson und Jason Fried

Die 4-Stunden-Arbeitswoche von Tim Ferriss

Wie Google funktioniert von Eric Schmidt und Jonathan Rosenberg

Die fünf Dysfunktionen eines Teams von Patrick Lencioni

Tiefe Arbeit von Cal Newport

Virtuelle Freiheit von Chris Ducker

Bei der Arbeit muss es nicht verrückt zugehen von David Hansson und Jason Fried

Ruhig von Susan Cain

Erledigte Dinge von David Allen

Vagabundieren von Rolf Potts

Unwiderstehlich von Nir Eyal

Persönlicher MBA von Josh Kauffman

Ferngesteuerte Zusammenfassung
  • Speichern Sie

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Fügt YASR automatisch in Ihre Beiträge oder Seiten ein. %s Deaktivieren Sie diese Option, wenn Sie lieber Shortcodes verwenden möchten. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.