Eric Ries The Lean Startup Zusammenfassung PDF
| | | | |

Das schlanke Startup Zusammenfassung & Infografik | Eric Ries

Wie die Unternehmer von heute durch kontinuierliche Innovation radikal erfolgreiche Unternehmen schaffen

Eric Ries The Lean Startup Zusammenfassung PDF

Das Leben hat viel zu tun. Hat Das schlanke Startup auf Ihrer Leseliste gestanden? Erfahren Sie jetzt die wichtigsten Erkenntnisse.

Wir kratzen nur an der Oberfläche in Die Zusammenfassung von Lean Startup. Falls Sie Eric Ries' beliebtes Buch über Wirtschaft, Technologie und Unternehmertum noch nicht besitzen, hier bestellen oder das Hörbuch kostenlos erhalten um die pikanten Details zu erfahren.

Einführung

Möchten Sie das Geheimnis einer erfolgreichen Neugründung erfahren? Der Schlüssel liegt in der Erkenntnis, dass sich ein Start-up von einem herkömmlichen Unternehmen unterscheidet. Sie können es sich nicht leisten, Zeit und Ressourcen dort zu verschwenden, wo sie keine Ergebnisse bringen. Ein Startup muss schlank, informiert und anpassungsfähig sein. Jetzt gibt es einen Leitfaden, der Ihnen hilft, dies mit Ihrem Unternehmen zu erreichen. 

Das schlanke Startup ist ein New York Times-Bestseller. Er hat sich über eine Million Mal verkauft und wurde inzwischen in über dreißig Sprachen übersetzt. Es ist ein Leitfaden für Unternehmer, Geschäftsinhaber und Innovatoren gleichermaßen. 

Das Buch bietet einen Rahmen für die Gründung erfolgreicher Unternehmen. Die Lean-Startup-Methodik ist ein systematischer Ansatz. Sie beinhaltet kontinuierliche Innovation, Experimentieren und datengestützte Entscheidungsfindung. Dies ermöglicht es einem Unternehmen, den Erfolg zu maximieren und gleichzeitig das Risiko zu minimieren. 

Das schlanke Startup Prozess konzentriert sich auf die schnelle Validierung von Ideen, bevor zu viel Zeit oder Geld in sie investiert wird. Auf diese Weise können Unternehmer frühzeitig erkennen, welche Ideen es wert sind, weiterverfolgt zu werden, und welche verworfen werden sollten, was wertvolle Ressourcen spart.

Toyotas Revolution der schlanken Produktion inspirierte das Lean Startup. Diese Revolution beinhaltete: 

  • Berücksichtigung der Ideen und Kenntnisse der Arbeitnehmer,
  • Herstellung kleinerer Chargengrößen,
  • Umsetzung der Just-in-Time-Produktion,
  • und Beschleunigung der Zykluszeiten. 

Es ist besser, funktionsübergreifende Teams zu haben, die sich jeweils auf verschiedene Phasen des Wachstumszyklus konzentrieren. Wenn das Produkt altert, wird es von einem Team zum nächsten verlagert.

Das Buch ist in drei Teile gegliedert: Vision, Steer und Accelerate. Wir werden die wichtigsten Punkte aus jedem Teil herausgreifen. 

Hören Sie sich die Audiobook-Zusammenfassung von The Lean Startup an

Über Eric Ries

Eric Ries ist ein Unternehmer, Autor und Redner, der vor allem für seine Arbeit an der Lean-Startup-Methode bekannt ist. In seinem sehr beliebten Blog Startup Lessons Learned stellt er einige wesentliche Aspekte dieser Methode vor. Ries ist Mitbegründer und ehemaliger Chief Technology Officer von IMVU, einer Online-Community für soziale Unterhaltung mit Sitz in Mountain View, Kalifornien. 

Ries gründete auch die Long-Term Stock Exchange (LTSE). Dabei handelt es sich um eine Wertpapierbörse für Unternehmen und Investoren, die eine Vision für langfristige Wertschöpfung teilen.

Ries ist ein Absolvent der Yale University. Er wurde in vielen Publikationen erwähnt, darunter die New York Times, das Wall Street Journal und Forbes. Er ist ein gefragter Redner und hat bei Veranstaltungen wie dem Weltwirtschaftsforum, TechCrunch Disrupt und TEDx Grundsatzreden gehalten.

TEIL 1: Vision

StoryShot #1: Startups brauchen ein reaktionsschnelles Management

Die Technologie hat Start-ups lebensfähiger gemacht, aber traditionelle Managementpraktiken sind für sie nicht geeignet. Startups brauchen Managementtechniken, die zu ihrer einzigartigen Struktur passen.

Start-ups haben Wachstumsmotoren. Das sind Prozesse und Strukturen, die ihnen helfen zu wachsen. Jede Iteration des Produkts und jede neue Funktion sollte den Wachstumsmotor verbessern. Startups verbringen auch viel Zeit damit, an ihren Ideen zu tüfteln und sie zu verbessern, daher ist Feedback unerlässlich. Feedback hilft Start-ups, Probleme so früh wie möglich zu erkennen.

Start-ups müssen sich auf die Umsetzung einer Strategie zur Verwirklichung ihrer Vision konzentrieren, und das Produkt ergibt sich aus dieser Strategie. Im Laufe der Zeit müssen die Produkte möglicherweise geändert werden. In solchen Fällen müssen die Strategien auch flexibel sein, um den sich ändernden Bedürfnissen gerecht zu werden. 

Drei Lean-Startup-Prinzipien liegen diesem Prozess zugrunde. Schnelligkeit, Beharrlichkeit und Kundenbedürfnisse sind für die Bewertung der Produktivität in einem Startup gleichermaßen wichtig. Die Zustimmung des Kunden zum Produkt ist entscheidend.

Das schlanke Startup bezieht das Kundenfeedback in die Produktivitätsgleichung ein. Nach der Entwicklung eines ersten Produkts müssen bei weiteren Iterationen die Reaktionen der Kunden auf das Produkt berücksichtigt werden. Diese Iterationen helfen Start-ups dabei, neue Kunden zu gewinnen, während bestehende Kunden bedient werden. Startup-Gründer müssen lernen, wann sie Änderungen vornehmen und wann sie an ihrem Ansatz festhalten sollten.

Start-ups müssen auch Misserfolge als Gelegenheit nutzen, um Änderungen vorzunehmen. Während sich das Start-up entwickelt, werden Produkte getestet und Mängel festgestellt. In etablierten Unternehmen werden Mängel in einem negativen Licht gesehen. Scheitern ist jedoch ein wesentlicher Bestandteil der Entwicklung eines Start-ups. Sie sollten daher analysiert werden. 

StoryShot #2: Was ist ein Startup?

Startup-Manager müssen die Begriffe verstehen, die für ihr Unternehmen am wichtigsten sind. Aus der obigen Definition von Ries sind drei Schlüsselbegriffe besonders wichtig:

  • Einrichtung: Start-ups sind Institutionen, die von Unternehmern aufgebaut werden, die Mitarbeiter einstellen und ihre Aktivitäten leiten. Bei Start-ups geht es um innovative Produkte, aber man darf nicht vergessen, dass sie immer noch Institutionen sind. 
  • Das Produkt: Ihr Produkt muss etwas Neues und Innovatives sein.
  • Ungewissheit: Die meisten Unternehmen können traditionelle Managementtechniken anwenden. Bei Neugründungen besteht ein gewisses Maß an Unsicherheit. Die eingesetzten Managementtechniken sollten diese Unsicherheit widerspiegeln. 

StoryShot #3: Daten sammeln und lernen

"Nach mehr als zehn Jahren als Unternehmer habe ich diese Denkweise verworfen. Ich habe sowohl aus meinen eigenen Erfolgen und Misserfolgen als auch aus denen vieler anderer gelernt, dass es die langweiligen Dinge sind, die am meisten zählen. Der Erfolg eines Start-ups ist nicht das Ergebnis guter Gene oder der Tatsache, dass man zur richtigen Zeit am richtigen Ort ist. Startup-Erfolg lässt sich durch das Befolgen des richtigen Prozesses herbeiführen, was bedeutet, dass er erlernt werden kann, was wiederum bedeutet, dass er gelehrt werden kann." - Eric Ries

Traditionell wird der Fortschritt eines Unternehmens an drei Kriterien gemessen. Dies sind seine Fähigkeit, Pläne einzuhalten, qualitativ hochwertige Arbeit zu leisten und sein Budget einzuhalten. Diese Maßstäbe für den Fortschritt garantieren jedoch nicht, dass Ihre Kunden Ihr Produkt kaufen. Deshalb ist es so wichtig, aus seinen Fehlern zu lernen. Traditionelle Unternehmen betrachten Fehler als Verschwendung; Start-up-Unternehmen sollten Fehler als Chancen sehen.

Start-ups sollten die Daten ihres Unternehmens sammeln. Sie sollten das Feedback der Kunden nutzen, um ihr Produkt zu verstehen. Dies verbessert die Übereinstimmung zwischen Produkt und Markt. Je eher Sie verstehen, was Ihre Kunden über Ihr Produkt denken, desto eher können Sie Ihr Produkt verbessern. Diese Verbesserungen verringern den Zeitaufwand für den Entwicklungsprozess.

Neugründungen sind mit vielen Unbekannten verbunden. Lernen ist für ihre Entwicklung unerlässlich. Validiertes Lernen nutzt die Daten der Kunden, um Fortschritte in einem chaotischen und sich verändernden Umfeld aufzuzeigen. Es ist schnell und einfach.

Bei der Entwicklung ihres Startups haben Ries und IMVU: 

  1. einen minderwertigen frühen Prototyp auf den Markt gebracht,
  2. Kunden vom ersten Tag an in Rechnung gestellt,
  3. Und nutzte Umsatzziele mit geringem Volumen, um die Verantwortlichkeit zu erhöhen.

Dies sind die wichtigsten Lean-Startup-Techniken.

StoryShot #4: Experimentieren und ein Minimum Viable Product erstellen

Die Einführung eines neuen Produkts sollte wie ein wissenschaftliches Experiment angegangen werden. Wie bei wissenschaftlichen Experimenten empfiehlt Ries, Hypothesen aufzustellen und diese Vorhersagen zu testen.

Die direkte Überprüfung unserer Annahmen liefert nützliche Informationen. Die beiden wichtigsten Annahmen sind:

  1. Wert-Hypothese: Stellen Sie sich die Frage, ob das Produkt dem Kunden einen Nutzen bringt. Der beste Weg, diese Frage zu beantworten, ist das Experimentieren.
  2. Wachstumshypothese: Beobachten Sie, wie die Kunden das neue Produkt entdecken. Testen Sie das Verhalten, um zu sehen, ob Ihre Annahmen richtig sind.

Build-Measure-Learn-Feedback-Schleife

Neben der Entwicklung von Hypothesen ist es auch wichtig, dass ein Startup die Grundlagen berücksichtigt:

  • Werden die Verbraucher glauben, dass sie Ihr Produkt brauchen?
  • Wenn die Verbraucher Ihr Produkt brauchen, warum werden sie Ihr Produkt Ihren Konkurrenten vorziehen?
  • Selbst wenn die Verbraucher Ihr Produkt brauchen und wollen, ist es rentabel, es herzustellen?

Prüfen Sie diese Grundlagen, bevor Sie ein Produkt entwickeln und seine Lebensfähigkeit testen. 

Die Feedback-Schleife Build-Measure-Learn ist entscheidend, sobald Sie diese Grundlagen geschaffen haben. Ries empfiehlt, diese Schleife mit Ihrem Minimal Viable Product (MVP) zu beginnen. Dabei handelt es sich um die einfachste Version Ihres Produkts, die die Feedback-Schleife Build-Measure-Learn durchlaufen kann.

Sobald Sie Ihr MVP identifiziert haben, planen Sie mit der Erwartung, dass Sie sich umorientieren. Wir können Vorhersagen machen, aber die Welt verändert sich ständig. Die Strategie Ihres Startups wird sich den Umständen anpassen müssen.

TEIL 2: Lenken

StoryShot #5: Sammeln und nutzen Sie Feedback, um Ihr Produkt und Ihren Service zu verbessern

Ein Startup stellt ein Produkt her, und die Kunden interagieren damit. Diese Interaktionen erzeugen Informationen als Feedback. Dieses Feedback sollte gesammelt und genutzt werden, um die nächste Iteration des Produkts zu verbessern. Das Feedback Ihrer Kunden ist weitaus wichtiger als das Geld, das Sie mit den ersten Verkäufen verdienen. 

Viele von uns werden mehr Erfahrung mit einer der Funktionen der Build-Measure-Learn-Feedback-Schleife haben. Dennoch ist jeder dieser Schritte ein wesentlicher Bestandteil und darf nicht ausgelassen werden. Das Ziel ist es, eine Rückkopplungsschleife innerhalb der kürzesten Zykluszeit abzuschließen.

Um als Start-up erfolgreich zu sein, müssen Sie Ihre Strategie an Ihre besonderen Umstände anpassen, anstatt zu kopieren, was andere tun. Verlassen Sie sich anfangs auf Ihre Intuition, da es an Daten mangelt. Sobald Daten verfügbar sind, testen Sie Ihre Annahmen mit Hilfe des MVP, um wichtige Daten zu sammeln.

Dies ist die Aufbauphase der Schleife.

Nutzen Sie die innovative Buchführung, um sicherzustellen, dass Sie ein Produkt schaffen, das von den Menschen nachgefragt wird. Innovative Buchführung bedeutet, dass Sie Lernziele festlegen, um Ihren Fortschritt zu verfolgen. Nachdem Sie das Feedback der Verbraucher erhalten haben, können Sie feststellen, ob Sie mit Ihren Zielen auf dem richtigen Weg sind. Wenn Ihr Unternehmen nicht Ihren ursprünglichen Zielen entspricht, müssen Sie sich aktiv für eine Neuausrichtung entscheiden. 

Wenn eine unserer Annahmen falsch ist, müssen wir eine neue Strategie entwickeln. Unternehmen müssen lernen, eher früher als später umzuschwenken. 

Es geht wieder um die Wert- und die Wachstumshypothese. Sie müssen verstehen, wie das Produkt Wert schafft oder vernichtet und wie es Wachstum schafft oder vernichtet. 

StoryShot #6: Halten Sie Ihr MVP einfach und testen Sie es gründlich

Richten Sie Ihr MVP auf die Early Adopters aus, die die komplizierten Details verstehen und der Idee des Produkts Vorrang vor seiner Qualität einräumen werden. Beginnen Sie mit einem abgespeckten MVP, das nur Funktionen enthält, die für Early Adopters von Bedeutung sind. 

Eine Art von MVP, die nützlich sein kann, ist der Concierge-MVP. Diese Art von MVP bietet den Verbrauchern die Möglichkeit, sich umfassend mit dem Produkt zu beschäftigen. Aardvark ist beispielsweise ein Unternehmen, das einen Prototyp entwickelt hat, um die Reaktionen der Kunden zu testen, bevor es sein soziales Netzwerk veröffentlicht hat.

Obwohl die Erstellung von MVPs wichtig ist, sollten wir sie mit Vorsicht angehen. Es ist riskant, ein MVP ohne Patent auf den Markt zu bringen, da es die bahnbrechende Innovation der Konkurrenz preisgeben kann. Große Unternehmen interessieren sich selten für die Ideen von Start-ups. Als Start-up kämpft man darum, dass man überhaupt wahrgenommen wird, so dass der Diebstahl der eigenen Ideen die geringste Sorge sein sollte. 

Sie müssen bei Ihren Tests beharrlich sein. Es ist leicht, ungeduldig zu werden und ein Produkt ohne gründliche Tests zu veröffentlichen. Sie müssen jedoch diese Informationen sammeln, um die beste Version Ihres Produkts auf der Grundlage der verfügbaren Informationen zu veröffentlichen. 

Infografik

Holen Sie sich die vollständige infografische Zusammenfassung von The Lean Startup von Eric Ries in der StoryShots-App.

Bewertung

Wir bewerten Das schlanke Startup 4.1/5.

Wie würden Sie das Buch von Eric Ries bewerten?

Klicken Sie, um dieses Buch zu bewerten!
[Gesamt: 4 Durchschnittlich: 4.8]

Anmerkung der Redaktion

Dieser Bericht wurde erstmals Anfang 2021 veröffentlicht. Sie wurde am 23. Juni 2023 überarbeitet und aktualisiert.

The Lean Startup PDF, kostenloses Audiobuch und animierte Buchzusammenfassung 

Dies war nur die Spitze des Eisbergs. Um in die Details zu gehen und Eric Ries zu unterstützen, hier bestellen oder das Hörbuch kostenlos erhalten.

Hat Ihnen gefallen, was Sie hier gelernt haben? Teilen Sie es, um zu zeigen, dass es Ihnen wichtig ist, und lassen Sie es uns wissen, indem Sie sich an unseren Support wenden.

Neu bei StoryShots? Holen Sie sich die PDF-, Hörbuch- und animierte Version dieser Zusammenfassung von Das schlanke Startup und Hunderte anderer Sachbuch-Bestseller in unserem kostenlose App mit Top-Ranking. Es wurde von Apple, The Guardian, The UN und Google als eine der besten Lese- und Lern-Apps der Welt ausgezeichnet.

Ähnliche Buchzusammenfassungen

The Lean Startup Buchzusammenfassung Rezension PDF Eric Ries Zitate Kapitel Buch Hörbuch Infografik Storyshots Blinkist Kurzform

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Fügt YASR automatisch in Ihre Beiträge oder Seiten ein. %s Deaktivieren Sie diese Option, wenn Sie lieber Shortcodes verwenden möchten. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.